UnVergessen

Ein Projekt zur sprachlichen Situation russisch- und polnischsprachiger Pflegebedürftiger am Seminar für Slavistik der Ruhr-Universität Bochum,
gefördert von bis durch die Robert Bosch Stiftung und von bis durch inSTUDIES.
Projektleitung: Dr. Katrin Bente Karl, Seminar für Slavistik/Lotman-Institut

Seminar für Slavistik der Ruhr-Universität Bochum - Logo    Ruhr-Universität Bochum - Logo

Zur aktuellen Situation

Auf Grund der aktuellen Gesundheitslage sind auch die studentischen Besuche von UnVergessen in unseren kooperierenden Pflegeheimen eingestellt.

Wir überlegen momentan, wie wir trotz dieser Einschränkung die Kontakte fortführen können, da wir der Überzeugung sind, dass gerade in diesen Zeiten sozialer Austausch hilfreich ist und wir mit unserem Engagement ein Zeichen der Solidarität setzen können. Gerade jetzt brauchen die Pflegeheime unsere Unterstützung - sowohl die Bewohner als auch die Pflegekräfte und Heimleitungen!

Aus diesem Grund startet UnVergessen die Aktion Briefe gegen die Einsamkeit!

Mit dieser Idee möchten wir Menschen, die an der aktuelle Situation leiden durch Briefe und Postkarten eine kleine Aufmunterung schenken und auf diesem Weg alte Kontakte halten und neue ermöglichen. Unsere Hoffnung ist, dass dieser Gruß im Briefkasten als eine Geste der Aufmerksamkeit wahrgenommen wird und etwas Freude bringt.

Um diese Idee umzusetzen, suchen wir interessierte und engagierte Studierende, die Interesse daran haben, eine Brieffreundschaft zu übernehmen und so Anderen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind. Wenn Sie sich auf diese Weise in der momentanen Situation engagieren möchten, melden Sie sich bitte unter: projekt-unVergessen@rub.de. Wir nehmen Kontakt zu Ihnen auf und vermitteln Sie an eine Person bzw. an eine Pflegeeinrichtung.

Daneben bitten wir auch interessierte Pflegeheime oder andere Institutionen, die sich angesprochen fühlen, sich bei uns zu melden. Wir vermitteln gerne unsere Studierende an Ihre Einrichtung und ermöglichen Ihren BewohnerInnen so eine besondere Form des Austausches. Zudem sind wir sehr an konkreten Rückmeldungen aus der Praxis interessiert, um unsere Angebote an die tatsächlichen Bedarfe anzupassen.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung – gemeinsam werden auch neue Wege begehbar!

Plakat zur Aktion Briefe gegen die Einsamkeit

inSTUDIES - Logo    BMBF Förderung - Logo    Robert-Bosch-Stiftung - Logo

An error has occurred. This application may no longer respond until reloaded. Reload 🗙